Praxis für Traditionelle Europäische Medizin, Yoga und Meditation

Traditionelle Europäische Medizin

Natürliche Medizin „Heilen in alter Tradition“

Vintage witcher labolatory with scrolls and ingredients

Die TEM sieht den Menschen als nicht trennbar von seiner Umwelt. So ist jede Krankheit bei jedem Menschen ein individueller Prozess, der einer individuellen Therapie bedarf.

Mein zentrales Anliegen ist es, Menschen zu helfen, ihre innere Ordnung / Balance wieder herzustellen, d. h. zu erkennen, wo etwas in Unordnung geraten ist und warum und wie eine neue Ordnung aussehen könnte.

Diagnostik

In meinem Praxisangebot finden Sie verschiedene naturheilkundliche diagnostische Verfahren die eine umfassende Analyse von Beschwerden oder Störungen ermöglichen: Anamnese, Antlitzdiagnose, Pathophysiognomie, naturheilkundliche Untersuchung und kinesiologische Testverfahren.

Blut- und Hormonwerte werden extern ermittelt.

Praxisschwerpunkte

weißer Mörser mit Glasröhrchen Wurzel Buch Gänseblümchen Löwenzahn

  • Emotionale Schwierigkeiten
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Erschöpfungssyndrom, Stress
  • Schlafstörungen, nervöse Unruhe, Angst
  • Autoimmunerkrankungen
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Hitzewallungen, Schlafstörungen
  • Hormonsprechstunde
  • Frauenheilkunde
  • Stärkung des Immunsystems

fotolia_103325349_s

Behandlung und Beratung

Sanfte Naturheilverfahren können die Lebensenergie aktivieren, unterstützend wirken, Selbstheilungskräfte stärken und die Balance zwischen Körper, Geist und Seele wieder herstellen.

Psychologische Beratung und Psychotherapie

Homöopathie

Mineralsalztherapie nach Dr. W.H. Schüßler

Phytotherapie – traditionelle Heilpflanzenkunde

Aromatherapie und Räucherwerk


Die TEM sieht den Menschen als untrennbar von seiner Umwelt. Sie geht davon aus, dass die Natur und ihre Elemente auch im Menschen wirken und sein Leben in Gesundheit und Krankheit prägen.

Ein bewusstes Einfügen des Menschen in die Rhythmen der Natur, einen geordneten Wechsel von Aktivität und Ruhe, die Berücksichtigung aller Ebenen des menschlichen Daseins werden angestrebt. So kann die TEM im besten Sinne ganzheitlich und präventiv wirken.

Ziel einer naturheilkundlichen Behandlung ist es, die innere Balance, das „innere Milieu“ wieder herzustellen, was die Voraussetzung dafür ist, die Selbstheilungskräfte des Organismus zu stärken. So können auch hartnäckige akute und chronische Krankheiten überwunden werden.

Eine bewusste Gestaltung der Beziehung zwischen Therapeut und Patient sowie das Einbeziehen der psychischen, sozialen, ökologischen und spirituellen (sinnstiftenden) Aspekte sind für die TEM wesentlich.